Triathlonverein Dresden e.V.

Die Entwicklung eines Designs für die weitere Vereinsbekleidung ist in vollem Gange...

 

 ... und die Entwürfe sollen euch bald präsentiert werden.

Begleitend entstand die Forderung nach einem neuen Logo und bei einigen Mitgliedern des Präsidiums damit eine eindringliche Diskussion über Notwendigkeit und Wirkung eines solchen Schrittes.

Schlussendlich ist es den Mitgliedern vorbehalten in einer Umfrage über das „Ob“ eines neuen Logos zu entscheiden. Bevor euch mögliche Entwürfe vorgestellt werden, sollt ihr die Argumentation zur Thematik kennen.

 

Argumentation:

Mit etwa 160 Mitgliedern und mehreren Ligamannschaften bis hin zur 2. Triathlon Bundesliga hat der Verein eine Größe und damit Reichweite, die ein zeitgemäßes öffentliches und mediales Auftreten nahe legen und im Sinne der professionellen Außenwirkung auch erfordern:

Die Mitglieder starten regional, national & international mit unserem Logo auf der Brust.

Sponsoren verweisen auf unsere Einträge in sozialen Medien und lenken wiederum Aufmerksamkeit anderer Interessenten auf unsere Präsenz bei Veranstaltungen und im Internet.

 

Pro neues Logo:

Vor allem wenn es um die Gestaltung von Vereinsbekleidung, Webseite, Trinkflaschen, Badekappen etc. geht, machen sich Defizite des aktuellen Logos wie zu schmale bzw. zu kleine Schriftart/-größe sowie geringe Deutlichkeit der Linienführung bemerkbar.

Im Sinne der Identifikation und möglichst hohen Wiedererkennbarkeit sollte das neue Logo stilistisch nahe beim alten sein, aber eben um die genannten Unzulänglichkeiten verbessert.

Nach professioneller Einschätzung von Mediengestalter- und Grafikerin Franziska Muth sowie den Befürwortern einer Logoerneuerung fällt es mit dem Design des aktuellen Logos schwer, ein einprägsames und deutliches Design von Webseite, Bekleidung und anderen nach außen hin sichtbaren Vereinsartikeln zu entwickeln. Dazu bedarf es eines professionell gestalteten Logos.

 

Pro aktuelles Logo:

Das bestehende Etikett ist nach wie vor lebendig und modern.

Die geradlinig zielstrebige Linienführung des Dreiecks und die dynamisch passionierte des Schriftzuges spiegeln zentralste Charaktereigenschaften gerade von Triathleten wieder.

Die unmittelbare, eben nicht gelöste Verbindung der dreifältigen Symbolik und des Triathlonbegriffes ist einmalig, damit wiedererkennbar und eignet sich darüber für eine eingängliche Identifikation.

Ein Webauftritt oder Designentwürfe müssen sich zur Wahrung dieses eigenen „Gesichts“ am Logo, wie es besteht, orientieren und nicht umgekehrt. Eine Anpassung des prägnanten symbolischen Auftritts an standardisierte Umgänglichkeiten führt zu einem Gesichtsverlust.

Die Beständigkeit des Logos soll die widerspruchsfreie Möglichkeit des Kombinieren der langlebigen, funktionellen Vereinskleidung unterstützen.

Das Potential einer Anpassung des Logos zum Erhöhen der Deutlichkeit im Bereich der Fernerkennung (Linienverstärkung auf Merchandising-Artikeln oder Bekleidung) ist erkannt und angemessen. Die örtliche Verankerung in Dresden soll durch Vergrößerung des diesbezüglichen Schriftzuges an Gewicht gewinnen.

 

Designvorschläge:

 

aktuelles und angepasstes Logo:
(Pro Logoerhalt)

  

 

 

neues Logo:
(Pro Änderung)

 

 

 

>>UMFRAGE<< (nur für eingeloggte Mitglieder)

 

Login

Resultate

aktuell: Tri Day Störmthaler See (SM)

 

Infos

Sponsoren

smile.amazon

Anmelden